KPH-Lightdesign

  • photography
  • retouching
  • digital art
  • commercial work
  • photography trainer

Senden Sie mir eine Anfrage



die nächsten Termine

Grundlagen Workshop

Datum: 10/11/2018

Uhrzeit: 10:00 bis 18:00 Uhr

Ort: Brixis Bunte Ponywelt

Grundlagen Workshop

Sie sind fotobegeistert, haben eine digitale Kamera und wollen ihre Ausrüstung bewusster einsetzen.Einsteiger, Umsteiger, Aufsteiger sind hier richtig!

kleiner Überblick

Workshop Grundlagen der Fotografie so geht´s…

Zielgruppe:
Sie sind fotobegeistert, haben eine digitale Kamera und wollen ihre Ausrüstung bewusster einsetzen.Einsteiger, Umsteiger, Aufsteiger sind hier richtig! Dieser Workshop richtet sich an Einsteiger, aber auch an versierte Hobbyfotografen, die ihr Wissen auffrischen und/oder vertiefen möchten.

Inhaltliches Angebot:
* Grundlagen digitale Fotografie
* Umgang mit der Kamera und ihren Funktionen
* Die wichtigsten bildbestimmenden Faktoren von Blende, Zeit, ISO, Brennweite
* Belichtung und Belichtungskorrektur, Licht und Schatten
* Schärfe und Schärfentiefe
* Dynamik und Bewegung im Bild
* Nach der Aufnahme – Sichten, Speichern, Archivieren
* Interpretation von Bilddaten (Exif Daten) – Ableiten von Verbesserungspotential
* Bildbesprechungen mitgebrachter Bilder

Methoden:
* Vermittlung der Inhalte durch ausgeprägten Workshopcharakter.
* Arbeit in Kleingruppen
* Praxisübungen im Freien und im Raum (wetterabhängig)
* Eingehen auf spezielle Fragestellungen der Workshop-Teilnehmer Abgrenzung zu anderen

Themen:
* Bildgestaltung ist nicht Inhalt dieses Workshops und wird nur am Rande gestreift.
* Nach der Aufnahme – endet mit Abspeichern und Sichern von Fotodaten
* Bildoptimierung und Bearbeitung ist nicht Inhalt dieses Workshops

Begrenzte Teilnehmeranzahl: maximal 8 Personen Ein Tag (Samstag) von 09-18 Uhr Teilnehmergebühr: 129,– pro Person inkl. aller Abgaben
Teilnehmergebühr enthält:
* Pausengetränke inkludiert
* Kleiner Mittagssnack
* Skripten der Technikthemen
* Ausführliche Dokumentation

Um am Grundlagenworkshop teilnehmen zu können, wird keine digitale Spiegelreflexkamera mit utopischen Einstellungsmöglichkeiten benötigt. Es genügt das Smartphone. Falls vorhanden – ein Stativ, Blitz, Filter oder jegliches Equipment, das Sie gerne verwenden möchten.

Workshop Sinnliche Portraits … einfach wie simpel

Ein tolles Model, Tageslicht, Blitzlicht und unterschiedliche Settings.
Das sind unsere Zutaten für den Workshop “Sinnliche Portraits“

Zielgruppe:
Der Workshop richtet sich an engagierte Einsteiger sowie fortgeschrittene Amateure. Die Grundlagen der Bedienung von eigenem Equipment sollten bekannt sein, sind aber nicht zwingend nötig.

Methoden:
Durch die Arbeit mit Licht und Schatten, mit Tageslicht und Blitzlicht werden wir Stimmungen von romantisch bis dramatisch erzeugen. Der Reiz des Verborgenen, das Kopfkino beim Betrachter zu wecken steht dabei im Vordergrund. Mit Beleuchtung und Accessoires erzeugen wir eine sinnliche Bildwirkung.

Inhalte:
Im ersten Teil beschäftigen wir uns etwas mit Theorie, mit unseren Kameraeinstellungen, Bedienung der Blitze, mit dem Aufbau und Wirkung eines Settings, Einsatz von Lichtformern, Reflektoren. Das Augenmerk dabei wird auf das einfache Handling des Set-aufbaues und das für jedermann leistbaren Equipment gelegt.
Im zweiten Teil werden dann unser Modele zur eigentlichen Fotosession zu uns stoßen. Durch die Teilung der Workshopgruppe steht jedem Teilnehmer ausreichend Zeit mit dem Model zur Verfügung. Nach der Fotosession werden wir gemeinsam die Ergebnisse sichten und besprechen. In Lightroom werde ich einige Bilder exemplarisch bearbeiten und optimieren.

Die Teilnehmer lernen:
Erarbeiten gegensätzlicher Lichtsettings, Modelführung Einsatz der Technik des entfesselten Blitzens Nutzen des Umgebebungslichtes

Begrenzte Teilnehmeranzahl: maximal 8 Personen Dauer: Ein Tag (Samstag) von 10-19 Uhr Teilnehmergebühr: 149,– pro Person inkl. aller Abgaben

Teilnehmergebühr enthält:
Modelkosten und MakeUp Pausengetränke & kleine Snacks inkludiert Skripten der Technikthemen Ausführliche Dokumentation

Um am Workshop „Sinnliche Portraits“ teilnehmen zu können benötigen Sie eine digitale Spiegelreflexkamera oder Systemkamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten und der Möglichkeit einen externen Blitz zu adaptieren.

Digitaler Workflow mit Lightroom

Zielgruppe:
Foto-begeisterte, die Adobe Lightroom als Werkzeug zur Bildarchivierung und Bildoptimierung kennenlernen möchten. Dieser Workshop konzentriert sich vor allem auf die Module Bibliothek und Entwickeln. Lightroom Workshops werden immer mit der aktuellen Version gehalten.

Die Teilnehmer lernen…..
* die Grundfunktionen, das Prinzip von Lightroom kennen
* die effiziente Verwaltung ihrer Bilder
* die Optimierung ihrer Bilder mit der RAW Entwicklungsengine
* den Export der Bilder Inhaltliches

Angebot:
* Einführung in das „Prinzip Lightroom“
* Ordnung muss sein, Ablagesystem auf der Festplatte
* Import und Organisation der Daten
* Entwickeln von RAW-Bildern in Lightroom (Grundfunktionen)
* Einfache Bildretusche, Scharfzeichnen und Rauschreduzierung
* Export und Veröffentlichung von Bildern
* Tipps und Tricks

Methoden:
* Arbeit am eigenen Laptop (Rechner)
* Vermittlung des Inhaltes durch ausgeprägten Workshopcharakter
* Praxisübungen an eigenen oder bereitgestellten Bildbeispielen
* Analyse von Bildbeispielen Abgrenzung zu anderen

Themen:
Dieses Training ist als Einstieg konzipiert und konzentriert sich auf die Module Bibliothek und Entwickeln. Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer, Windows, Mac werden vorausgesetzt und sind nicht Inhalt dieses Workshops.

Rahmen:
Gruppengröße: maximal 8 Personen Dauer: 13 – 19 Uhr
Workshopgebühr: 98,– pro Person, inkl. aller Abgaben
Pausengetränke inkludiert Ausführliche Dokumentation

Mitbringen: Eigener Laptop oder Rechner ist von Vorteil aber nicht zwingend nötig. Auf ihrem Laptop sollte Lightroom Installiert sein – ansonsten wird Vorort eine 30 Tage Testversion mit vollen Möglichkeiten und Umfang von Adobe und KPH-Lightdesign zu Verfügung gestellt. Eigene Bilder für Praxisübung und Bildbesprechung – Bilder bevorzugt im RAW Format aber auch Jpeg möglich.

Fotoworkshop als Individualtraining

Ihr Wunschthema zum Wunschtermin komplett nach ihren Wünschen gestaltet.

Inhalte:
Die Inhalte werden nach Ihren Anforderungen gestaltet. Sie informieren mich, in welchem Thema Sie sich weiter entwickeln wollen und ich bereite mich entsprechend ihren Wünschen vor. Somit können wir genau die Themen bearbeiten, die Ihnen wichtig sind. Diese werden wir nicht nur theoretisch erarbeiten, sondern auch praktisch üben. Ihre Wünsche sind die Vorgabe.

Buchbare Themen:
Prinzipiell sind alle Themen, die ich als Workshops standardmäßig anbiete, auch als Individualtraining möglich.
Wie zB Grundlagen der Fotografie, Portraits und Model Fotografie, Druck und Medientechnik, Postprozessring mit Adobe Produkten. Zu weiteren Themen bitte einfach fragen.

Termine: Von Montag bis Freitag bevorzuge ich stundenweise Abendtermine. An Wochenenden sind auch Halbtags- oder Ganztagsbuchungen möglich.

Dauer:
Einfach die gewünschte Dauer auswählen. Im Normalfall werden 3-4 Stunden gebucht. Damit erzielen wir auch den größten Lernerfolg. Da Einzeltrainings für Teilnehmer und Trainer sehr intensiv sind, sollten Trainings von mehr als 4 Stunden auf mehrere Termine aufgeteilt werden.

Kosten:
Jede Stunde Einzeltraining kostet 60 Euro. Kleinste buchbare Einheit ab zwei Stunden.

Teilnehmer: Einzeltrainings sind für den maximalen Lernerfolg für eine Person konzipiert. Sollten Sie noch eine zweite Person mitbringen wollen, so ist das natürlich möglich. Der Aufpreis für die zweite Person ist 30 Euro pro Stunde. Somit reduziert sich der Preis auf 45 EUR pro Person / Stunde.

Ort:
Bevorzugt in meinem Studio in, da hier die Infrastruktur eines Trainingsraumes und das Equipment zur Verfügung stehen. Training bei Ihnen vor Ort ist prinzipiell möglich, und wird speziell auf Ihr Wunschthema abgestimmt und mit Ihnen abgesprochen um den größtmöglichen Lernerfolg daraus zu ziehen.